The light of the dreams - Free Template by www.temblo.com
Meine Story ist frei erfunden, ähnlichkeiten mit existierenden Personen sind nicht mit Absicht und haben keinerlei Auswirkungen auf die Story. Hinterlässt mir doch 'nen Kommi im Gästebuch :D Sabse <3
Home





Teil 2

Januar, 2001

Ich saß auf meinem Sofa und beobachtete Stan beim packen. Er wurde vor kurzem 8 und durfte heute das erste Mal bei einem Freund übernachten. Stanley war total nervös und fragte immer wieder: „Katy, was brauch ich sonst noch?“ Ich grinste nur und sagte: „Stan, dein Freund wohnt 3 Querstraßen weiter, wenn du etwas lebensnotwendiges brauchst, dann rufst du mich an dann bring ich es dir vorbei... Und außerdem hast du so viel Zeug mit, du könntest Monate bei Harry wohnen!“
Er nickte und kramte weiter in seiner Tasche. Ich zog mein Handy heraus und schrieb meinem besten Freund John eine SMS.

>> John mit meinem Bruder bekomme ich noch die Krise. Was machst du heut? <<

Kurze Zeit später vibrierte mein Handy und ich grinste, diese doofen Frei – SMS.

>> Ach lass ihn nur, Katy. Du warst bestimmt auch mal so. Oder zumindest ich, *gg*. Ich werde heut mit Anna ins Kino gehen. Und du schon was vor? <<

>> Ja, leider. Die beste Freundin von Daddys Verlobten kommt vorbei um bei den Hochzeitsplanungen zu helfen. Und sie nimmt ihre Tochter mit. Jetzt bin ich einmal meinen Bruder los, dann muss ich mich um das nächste Kind kümmern.<<

Stan stand vor mir und sah zum Boden. Ich sah von meinem Handy auf und sah ihn an. Tränen rannen über seine Wangen und fielen auf den Boden. Mir wurde ganz mulmig als ich den kleinen Kerl so sah und wusste nicht was tun....

 (kurzer Teil... nächster Teil folgt morgen :D)

26.3.09 20:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen